Projekt- und Portfolioarbeit im Geschichtsunterricht mit dem neuen „Lernbuch Geschichte - Mittelalter“

herausgegeben von Uwe Horst und Karin Volkwein
Ernst Klett Verlag – Stuttgart/Leipzig, 2011, ISBN 978-3-12-011800-8


Das "Lernbuch Geschichte" nimmt die Schülerinnen und Schüler mit auf eine einzigartige Entdeckungssreise durch die Welt des Mittelalters. Sie können dabei ihre Reiseroute selbst bestimmen, erhalten vielerlei Anregungen für (kleine) Projekte und können ihre Arbeit in einem Portfolio dokumentieren. Folgende Themenschwerpunkte regen zur Erkundung an:

1.    Bonifatius fällt die Donareiche – Das Christentum breitet sich aus

2.    Herrad und Botho – Bauernleben im Mittelalter

3.    Ein Winter am Hofe Karls des Großen – Die Herrschaft der Könige

4.    Malte kommt nach Münster – Städte, eine neue Welt

5.    Im Winter über die Alpen – Papst und Kaiser im Streit

6.    Ein Ritter auf Pilgerfahrt – Kreuzzüge und Islam

7.    J. Gensfleisch erzählt sein Leben – Die Erfindung des Buchdrucks

8.    Der Kampf um Tenochtitlan – Die Spanier erobern das Aztekenreich

9.    Ein schwerer Tag in Wittenberg – Martin Luther und die Reformation.

Jedes Kapitel beginnt mit einer lebendigen Geschichtserzählung. Daraus leiten die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Forscherfragen und individuellen Lerninteressen ab. Dabei hilft ihnen ein Kompass, der vielfältige Vorschläge und Hinweise für mögliche Fragestellungen und Produkte macht und so für die unterschiedlichen Lerntypen unterschiedliche Zugänge bietet. Anhand reichhaltiger Quellen auf den Materialseiten, wie Texte, Bilder, Diagramme etc., kön­nen die Schülerinnen und Schüler ihre Forschungsfragen dann in Form kleiner Projekte individuell, in Partnerarbeit oder in Gruppen bearbeiten. Ergänzt wird dies durch ein Lexikon, eine Zeitleiste und durch methodische Werkzeuge, die das selbstständige Ar­beiten fachlich und methodisch sinnvoll ergänzen.

Das Portfolio begleitet die Schülerinnen und Schüler bei ihren individuellen Lernvorhaben, mit dem sie die Schritte ihrer Projektarbeit und deren Produkte im Fach Geschichte dokumentieren, reflektieren und präsentieren. So wächst das Portfolio über das ganze Schuljahr hinweg Thema für Thema. Dabei ensteht ein ganz persönliches Geschichtsportfolio.

Geschichte wird im Lernbuch lebendig. Der Geschichtsunterricht kann mit dem Lernbuch stärken- und kompetenzorientiert gestaltet werden. Das „Lernbuch Geschichte“ ist ein Schulbuch ganz neuer Art.

Auf der beiliegenden CD-ROM stehen die Materialien für die Portfolio- und Projektarbeit zur Verfügung:

  • eine schülergerechte Einführung in die Portfolioarbeit
  • sorfältig layoutete Bögen zur Planung, Durchführung und Präsentation der Projektarbeit
  • Bögen für die Reflexion
  • Bögen für die Rückmeldung durch Mitschülerinnen und Mitschüler, Eltern und Lehrer
  • Kompetenzbögen zur Selbsteinschätzung des fachlichen und methodischen Könnens
  • Kompetenzbögen zur Bewertung durch die Lehrperson

Um das selbstständige Arbeiten zu erleichtern, werden auf der CD-ROM noch einmal die Werk­zeug- und die Kompassseiten zum Download angeboten. Orientierung durch das Buch und die Vernetzung der Themen untereinander gelingt mit einem Register.

Als kleines Schmankerl gibt es außerdem zahlreiche mittelalterliche Rezepte zum Nachkochen.